Tatiana Logan, RECHTSANWÄLTIN

Tatiana Logan

Tatiana stammt ursprünglich aus dem Fernen Osten Russlands. Sie kam 1995 in die USA und absolvierte im Jahr 2000 die Willamette University mit einem JD und einem MBA. Ab 2000 war sie bei einer großen regionalen Firma in Portland, Oregon tätig und nach sechzehn Jahren Praxis (zunächst als Associate, dann als Partner), gründete Tatiana in Portland ihre eigene Beratungsfirma mit dem Fokus Unternehmen, Wertpapiere und Unternehmenstransaktionen. Nach einem Jahr als Einzelkämpferin trat Tatiana Harris Bricken bei, um ihre Tätigkeitsschwerpunkte auf dem Gebiet Investmentfonds und komplexe nationale und internationale Transaktionen weiter auszubauen.

Zu Tatianas Mandanten gehörten nationale und internationale Hersteller, Hightech-Unternehmen, Finanzdienstleister, Finanzinstitute und Investmentgesellschaften, sowie E-Commerce- und Sportbekleidungsunternehmen. Seit der Legalisierung von Cannabis in Oregon im Jahr 2014 hat Tatiana auch Cannabis-Unternehmen vertreten, einschließlich Private-Equity-Fonds, die in Cannabis-Geschäfte investieren.

Mehr über Tatiana

“Legal Realities for Cannabis Entrepreneurs,” Portland, OR, Dezember 2015

“Data Breaches: Legal, Regulatory and Reputational Issues,” März 2015

“M&A Brokers and Avoiding Broker-Dealer Registration,” Oktober 2014

“SEC Guidance on Cybersecurity and Use of Social Media,” Greater Portland Compliance Association, Juni 2014

Choosing a Business Structure,“ Marijuana Business Magazine, November 2018.

Best Lawyer Recognition in 2014, 2015 and 2016

Associate-Anwältin, Tonkon Torp LLP,  2000-2008

Partner, Tonkon Torp LLP, 2008-2016

Gründerin, Elwood Law PC, 2016-2017

  • J.D., Willamette University College of Law, 2000
  • M.B.A., Willamette University Atkinson Graduate School of Management, 2000
  • M.Ed., Yuzhno-Sakhalinsk State Pedagogical Institute, Yuzhno-Sakhalinsk, Russland, 1995
  • Washington
  • Oregon
  • Russisch (fließend)
  • Japanisch (Grundkenntnisse)