DATENSCHUTZ- UND COOKIES-RICHTLINIE

Datum des Inkrafttretens: 26. Dezember 2018

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) identifiziert die Datenschutzpraktiken von Harris Bricken McVay Sliwoski LLP (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Harris Bricken“, „wir“ oder „uns“).  In der Richtlinie werden insbesondere Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit unseren Websites aufgeführt, und zwar für harrisbricken.com, cannalawblog.com und chinalawblog.com (nachfolgend die „Websites” genannt) sowie in Verbindung mit jeglichen Dienstleistungen, die wir Ihnen bieten.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Richtlinie nicht die Datenschutzpraktiken Dritter erfasst oder geregelt werden, selbst wenn wir in der Richtlinie oder an anderer Stelle auf die Websites Dritter verlinken. Alle Informationen, die Sie an Dritte weitergeben, unterliegen den Datenschutzrichtlinien und -praktiken dieser Drittanbieter.

 

  1. DIE INFORMATIONEN, DIE HARRIS BRICKEN ERHÄLT

Personenbezogene Daten: „Personenbezogene Daten” (oder „persönliche Informationen”) sind Informationen, mit denen natürliche Personen identifiziert, lokalisiert oder kontaktiert werden können. Die personenbezogenen Daten schließen Ihren Namen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Ihre Privatadresse oder sonstige Wohnanschrift ein, sind jedoch nicht darauf beschränkt. Dazu gehören auch andere Informationen, die mit Ihren personenbezogenen Daten in Verbindung stehen können, wie Ihre Internetverbindung, die physische Ausrüstung, die Sie für den Zugriff auf die Websites verwenden und Details der Nutzung.

Sensible personenbezogene Daten: Bei „sensiblen personenbezogenen Daten” handelt es sich um personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung genetischer Daten, biometrischer Daten, die eine natürliche Person eindeutig identifizieren, Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person.

Zahlungsdaten: „Zahlungsdaten” umfassen alle Informationen, die Sie uns übermitteln können, um eine Zahlung für die von uns erbrachten Dienstleistungen zu leisten. Dies umfasst unter anderem Ihre Kredit- oder Debitkartennummer, das Ablaufdatum der Karte, den CVV-Code, Informationen zu Scheckzahlungen und Rechnungs-/Zahlungsadresse.

Für die Zwecke dieser Richtlinie bezeichnen wir personenbezogene Daten, sensible personenbezogene Daten und Zahlungsdaten zusammen als „Daten”, sofern nichts anderes angegeben ist.

 

  1. KONTAKTINFORMATION

Bei Fragen oder Kommentaren bezüglich der Richtlinie unserer Datenschutzpraktiken oder um die in der Richtlinie aufgeführten Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Vereinigte Staaten:

555 W. 5th Street, Suite 3110

Los Angeles, CA 90013

Telefon: (424) 273-5500

E-Mail: privacy@harrisbricken.com

Europa:

Av. Diagonal 463 BIS

08036 Barcelona

Telefon: +34 935439609

E-Mail: privacy@harrisbricken.com

Wenn Sie in Europa ansässig sind und eine Datenschutzbehörde (DPA) in Ihrem Wohnsitzstaat kontaktieren möchten, sehen Sie sich bitte die folgende Liste an:  http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm.

 

  1. DATENSAMMLUNG

Websites: Wenn Sie das Kontaktformular oder das Blog-Abonnementformular auf den Websites ausfüllen, werden Sie aufgefordert, bestimmte Daten anzugeben, darunter Ihre E-Mail-Adresse, Adresse, Name oder Telefonnummer. Bitte übermitteln Sie keine vertraulichen oder geschützten Informationen, sensiblen personenbezogenen Daten oder Zahlungsdaten über diese Kontakt- oder Abonnementportale.

Einige unserer Websites verlinken auf eine Seite, auf der Benutzer Zahlungen für unsere juristischen Dienstleistungen leisten können. Während diese Links zwar von unseren Websites ausgehen und es so aussieht, als würden die von Ihnen bereitgestellten Daten an uns übermittelt, werden alle über dieses Portal bereitgestellten Daten einem Drittanbieter zur Zahlungsabwicklung zur Verfügung gestellt. Wir erhalten keine vollständigen Kredit- oder Debitkartennummern, uns können jedoch Teilnummern von Kredit- oder Debitkarten oder andere eingegebene Daten (z. B. Kundenname) zur Verfügung gestellt werden, um damit unter anderem die Zahlung zu überprüfen.

In Verbindung mit unseren Diensten: Wir können Daten von Ihnen anfordern oder erhalten, um Ihnen juristische oder andere Dienste zu erbringen oder um von Ihnen Zahlungen für unsere Dienste zu kassieren.

Von Dritten bereitgestellte Informationen: Wir können Daten über Sie von verschiedenen Dritten sammeln, beispielsweise von Dritten, die wir nutzen, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen. Von Zeit zu Zeit können wir Daten von Dritten verwenden, um die uns vorliegenden Daten von Ihnen zu ergänzen.

Online-Daten von Kindern: Die Website richtet sich nicht an Kinder. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren an oder erheben diese wissentlich ohne nachprüfbare Zustimmung der Eltern. Wenn wir erfahren, dass wir Daten von einer Person unter dreizehn (13) Jahren erhalten haben, werden wir diese Daten löschen.

Für Einwohner der Europäischen Wirtschaftsunion lesen Sie bitte unsere nachstehenden Richtlinien bezüglich der Einwilligung von Kindern unter sechzehn (16) Jahren.

 

  1. COOKIES UND ANDERE AUTOMATISIERTE DATENSAMMLUNGEN

Die Websites verwenden eine Reihe automatisierter Methoden zur Datensammlung, die dazu beitragen, Ihre Erfahrungen mit der Website zu verbessern und uns dabei helfen, die Websites zu verwalten, deren Nutzung zu analysieren und die allgemeine Benutzererfahrung zu verbessern. Diese Methoden der automatischen Erfassung können Folgendes umfassen:

Cookies: Cookies sind kleine Daten, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Ihr Webbrowser enthält möglicherweise eine Funktion, mit der Sie das Setzen aller oder einiger Cookies ablehnen können. Wenn Sie dies tun, können Sie möglicherweise nicht auf alle oder Teile der Websites zugreifen.

Cookies von Drittanbietern: Wenn Sie die Websites verwenden, werden Sie möglicherweise auf die Websites von Dritten geleitet, die Cookies enthalten. Dritte können auch Cookies verwenden, um Ihre Aktivitäten online zu verfolgen, selbst wenn Sie sich auf den Websites befinden. Wir sind nicht verantwortlich für die Verwendung von Cookies durch Dritte.

Flash-Cookies: Bestimmte Funktionen der Websites können lokal gespeicherte Objekte (oder „Flash-Cookies“) verwenden, um Informationen zu sammeln und zu speichern. Auf der Adobe Website erfahren Sie, wie Sie Ihre Flash-Cookie-Einstellungen verwalten können.

Web Beacons: Die Seiten der Websites und unsere E-Mails können kleine elektronische Dateien enthalten, die als Web Beacons (auch transparente GIFs, Pixel-Tags und Einzelpixel-GIFs genannt) bezeichnet werden, die es uns beispielsweise ermöglichen, die Benutzer zu zählen, die diese Seiten besucht haben oder eine E-Mail geöffnet haben sowie für weitere verwandte Website-Statistiken.

Google Analytics: Die Websites sowie Dritte können Google Analytics-Cookies verwenden, um Informationen darüber zu sammeln, wie Benutzer die Websites besuchen. Sie können die Datenpraktiken von Google Analytics hier überprüfen und viele installieren ein Browser-Add-On für Google Analytics hier.

Serverprotokolle: Wir können Informationen über Ihren Besuch der Websites verfolgen und diese Informationen in Webserverprotokollen speichern.

Social-Media-Plugins: Einige der Websites verwenden möglicherweise Social-Media-Plugins, um das Teilen von Social Media zu unterstützen. Diese Plugins verfolgen keine persönlichen Informationen über Benutzer. Wir kontrollieren keine Inhalte der Social-Media-Plugins und empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter zu lesen. Zu diesen Plugins gehören:

  • Stay Connected Links: Diese Links führen Sie zu Ihrem Social-Media-Konto/Ihren Social-Media-Konten.
  • Share Links: Diese Links erscheinen unter jedem Beitrag und ermöglichen es den Benutzern, den Beitrag auf ihren Social-Media-Konten zu teilen.

 

  1. DO NOT TRACK-SIGNALE

Bestimmte Webbrowser ermöglichen es den Benutzern, „Do Not Track-Signale” an Websites zu senden. Die Websites reagieren nicht auf „Do Not Track-Signale”.

 

  1. VERWENDUNG ODER VERARBEITUNG VON DATEN

Die von uns gesammelten Daten können wir für folgende Zwecke verwenden:

  • Um Website-Inhalte zu präsentieren und bereitzustellen sowie für das Betreiben der Website und für die Verbesserung der Website und der zugehörigen Dienste;
  • Um mit Ihnen bezüglich unserer Dienstleistungen, Veranstaltungen oder Angebote zu kommunizieren und Ihre Anfragen, Fragen oder Kommentare zu beantworten;
  • Um juristische oder andere Dienste zu erbringen;
  • Um Stellenbewerber zu bewerten;
  • Um die Nutzung, Trends und Aktivitäten zu beobachten und zu analysieren, die sich auf unsere Dienste beziehen;
  • Um Benachrichtigungen, Updates, technische Informationen und andere Nachrichten zu übermitteln;
  • Um Ihnen zu ermöglichen, an interaktiven Features der Websites teilzuhaben;
  • Um unsere Verpflichtungen zu erfüllen und die Rechte durchzusetzen, die aus Verträgen entstehen, die zwischen Ihnen und uns geschlossen werden, einschließlich aber nicht ausschließlich Angelegenheiten in Bezug auf Abrechnungen oder Inkasso.
  • Um Sie über Änderungen der von uns angebotenen Dienste oder Änderungen unserer Richtlinien, einschließlich der Richtlinie, zu informieren; oder
  • Für jeden anderen Zweck mit Ihrer Zustimmung.

 

  1. DAS TEILEN VON DATEN

Wir verkaufen, vermieten oder leasen Ihre Daten nicht an Dritte, mit folgenden Ausnahmen:

  • Wenn Daten „anonymisiert” sind, was bedeutet, dass diese nicht dazu verwendet werden können, um Sie zu identifizieren;
  • An Harris Brickens Tochterunternehmen, verbundene Unternehmen, Vertreter, Auftragnehmer, Dienstleister, Partner und andere Dritte, die Harris Bricken zur Unterstützung seiner Geschäftstätigkeit verwendet;
  • An einen Käufer oder einen anderen Rechtsnachfolger im Falle einer Fusion, Veräußerung, Neuorganisation, Umstrukturierung, Auflösung oder sonstiger Veräußerung oder Übertragung eines Teils oder sämtlicher Vermögenswerte von Harris Bricken, ob als Unternehmensfortführung oder als Teil eines Konkurs-, Liquidations- oder ähnlichen Verfahrens, in denen von uns gespeicherte Daten über die Benutzer der Websites zu den übertragenen Vermögenswerten gehören;
  • An Dritte im Zusammenhang mit kontinuierlicher juristischer oder sonstiger Ausbildung und Leistungspunkten;
  • An Dritte, um ihre Produkte oder Dienste an Sie zu vermarkten, wenn Sie dieser Offenlegung zuvor zugestimmt haben;
  • Um den Zweck zu erfüllen, für den Sie diese zur Verfügung stellen;
  • Um einer vollstreckbaren Vorladung, einer staatlichen oder behördlichen Anfrage oder Forderung, einer Ermittlung, einer gerichtlichen Anordnung, einem Gesetz oder einem Gerichtsverfahren nachzukommen;
  • Zur Durchsetzung oder Anwendung unserer Rechtsansprüche, einschließlich zu Abrechnungs- und Inkassozwecken, und uns gegen rechtliche Ansprüche zu verteidigen;
  • Wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns, unseren Mandanten oder anderen zu schützen, einschließlich zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos;
  • Um bei einer umfangreichen Unternehmenstransaktion Unterstützung zu leisten, wie dem Verkauf unseres Unternehmens, einer Fusion, der Konsolidierung oder des Verkaufs von Vermögenswerten oder im Falle einer Insolvenz;
  • Für jeden anderen Zweck, der von uns angegeben wird, wenn Sie die Informationen bereitstellen; oder
  • Mit Ihrer vorherigen Zustimmung.

 

  1. DATENSCHUTZ

Wir setzen physische, technische und administrative Sicherheitsvorkehrungen ein, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verwendung, Weitergabe, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Wir aktualisieren und testen regelmäßig unsere Datensicherheitstechnologie und wir beschränken den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf Mitarbeiter, die im Verlauf und Umfang ihrer Beschäftigung Zugriff auf solche Daten benötigen. Zudem schulen wir Mitarbeiter hinsichtlich des Datenschutzes und der Sicherheit Ihrer Daten.

 

  1. IHR RECHT AUF PRIVATSPHÄRE NACH KALIFORNISCHEM RECHT

Wenn Sie im Bundesstaat Kalifornien ansässig sind, können Sie gemäß Abschnitt 1798.83 des California Civil Code Informationen über unsere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für deren Direktmarketingzwecken anfordern. Sie können solche Anfragen an uns unter den folgenden Kontaktdaten stellen:

555 W. 5th Street, Suite 3110

Los Angeles, CA 90013

Telefon: (424) 273-5500

E-Mail: privacy@harrisbricken.com

Innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt einer ausdrücklichen schriftlichen Anfrage werden wir eine Liste der Kategorien von Daten zur Verfügung stellen, die an Dritte für Direktmarketingzwecke Dritter während des unmittelbar vorausgegangenen Jahres weitergegeben wurden, zusammen mit den Namen und Anschriften dieser Dritten. Diese Anfrage kann nur einmal pro Kalenderjahr gestellt werden. Wir behalten uns das Recht vor, auf Anfragen, die auf andere Weise als oben angegeben eingereicht wurden, nicht zu reagieren.

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und nicht möchten, dass wir Ihre Daten an Dritte für Direktmarketingzwecke Dritter weitergeben, teilen Sie uns dies bitte unter den oben angegebenen Kontaktinformationen mit und geben Sie Ihren Antrag eindeutig an, sowie Ihren Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Auf Ihren ausdrücklichen schriftlichen Antrag hin werden wir Ihren Namen aus den Listen entfernen, die wir mit anderen Unternehmen teilen, sobald dies auf zumutbare Weise möglich ist.

Wenn Sie darüber hinaus in Kalifornien ansässig sind und noch nicht achtzehn (18) Jahre alt sind und sich für die Nutzung der Websites registriert haben, erlaubt Ihnen Abschnitt 22581 des California Business and Professions Code (CAI) die Löschung von Inhalten oder Informationen zu beantragen und zu erreichen, die Sie öffentlich ins Internet gestellt haben. Sie können dies tun, indem Sie uns unter privacy@harrisbricken.com kontaktieren.

Wenn Sie einen solchen Antrag stellen, geben Sie bitte an, wo der Inhalt oder die Information auf den Websites veröffentlicht wurde, damit wir versuchen können dafür zu sorgen, dass der Beitrag vor der Öffentlichkeit verborgen wird oder den Inhalt oder die Informationen so zu anonymisieren, dass Sie nicht identifiziert werden können. Dieser Löschungsvorgang kann keine vollständige Löschung sicherstellen, zum Beispiel, wenn Inhalte oder Informationen sichtbar bleiben, weil ein Dritter den Beitrag kopiert oder den Inhalt oder die Informationen weiter gepostet hat, die vom Minderjährigen gepostet wurden.

 

  1. WEITERE DATENSCHUTZRECHTE

Einwohner von Connecticut: Soweit wir Sozialversicherungsnummern von Einwohnern von Connecticut sammeln, schützen wir die Vertraulichkeit dieser Sozialversicherungsnummern, (2) verbieten die rechtswidrige Offenlegung dieser Sozialversicherungsnummern und (3) beschränken den Zugriff auf diese Sozialversicherungsnummern.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, den Erhalt zukünftiger Marketing-, Werbe- oder E-Mails von uns abzulehnen, indem Sie den Anweisungen in diesen E-Mails folgen. Selbst wenn Sie solche Mitteilungen ablehnen, können wir dennoch Mitteilungen mit nicht werblichen Inhalten an Sie übermitteln, wie laufende Vertretungen oder Geschäftsbeziehungen. Wir kommen einer Bitte um Änderung der Information möglicherweise nicht nach, wenn wir der Meinung sind, dass die angeforderte Änderung gegen Gesetze oder gesetzliche Anforderungen verstoßen würde oder die Informationen dadurch fehlerhaft werden würde.

Ausübung Ihrer Rechte: Sie können jedes der vorstehenden Rechte ausüben, indem Sie uns unter der Adresse und/oder E-Mail-Adresse kontaktieren, die in der obigen Richtlinie aufgeführt wird.

 

  1. BÜRGER DER EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTSUNION

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) sind wir der „Verantwortliche“ in Bezug auf Ihre Daten, die wir verarbeiten. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, haben Sie gemäß geltendem Recht bestimmte Rechte und Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten, darunter:

  • Information: Sie haben das Recht, über unsere Erfassung und Verwendung Ihrer Daten informiert zu werden.
  • Zugriff: Sie haben das Recht, auf die Daten zuzugreifen, die wir über Sie gespeichert haben. Der Zugriff kann unter bestimmten, eingeschränkten Umständen verweigert werden, z. B. wenn der Zugriff die Daten eines Dritten preisgeben würde.
  • Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung falscher Daten oder die Vervollständigung unvollständiger Daten anzufordern.
  • Löschung: Sie haben das Recht, Ihre Daten zu löschen, wenn diese Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie unter anderem die Einwilligung widerrufen haben und Harris Bricken keine weiteren rechtlichen Gründe für die weitere Verarbeitung hat oder wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  • Einschränkung: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten durch Harris Bricken unter bestimmten Umständen einzuschränken, z. B. wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten.
  • Portabilität: Sie haben das Recht, dass Harris Bricken Ihnen oder einem anderen Daten-Verantwortlichen die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellt.
  • Widerspruch: Sie haben das Recht, in bestimmten Fällen der Verarbeitung Ihrer Daten durch Harris Bricken zu widersprechen und Harris Bricken zu bitten, Ihre Daten zu sperren, zu löschen und einzuschränken.
  • Recht auf Information über automatische Entscheidungsfindung oder Profiling: Sie haben das Recht festzustellen, ob Ihre Daten in automatischen Entscheidungsprozessen oder zum Profiling verwendet werden.
  • Beschwerden: Wenn Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen oder Rechtsmittel einzulegen.

Zustimmung von Kindern: Wenn Einwohner des EWR unter sechzehn (16) Jahren ihre Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten erteilen, werden wir diese Daten verarbeiten, sofern und soweit die Zustimmung des Trägers der elterlichen Verantwortung gegenüber der Person unter sechzehn (16) Jahren erteilt oder genehmigt wurde.

Datenübertragungen: Wir können Ihre Daten in Länder übertragen, für die die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Wir übermitteln Daten außerhalb des EWR, wenn es für die Dienste erforderlich ist, die wir Ihnen erbringen, wenn Sie einer solchen Übertragung zugestimmt haben, wenn Harris Bricken rechtliche Ansprüche begründen, ausüben oder verteidigen muss oder basierend auf einer Ausnahme gemäß Artikel 49 der DSGVO.

Verarbeiter: Harris Bricken ist der „Verantwortliche“ in Bezug auf Ihre Daten, d. h. Harris Bricken bestimmt den Zweck und die Mittel zur Verarbeitung Ihrer Daten. Harris Bricken kann Dritte mit der Verarbeitung von Daten beauftragen, die in Bezug auf Ihre Daten als „Verarbeiter” fungieren. Harris Bricken kann diese Verarbeiter für die folgenden Dienste beauftragen:

  • Marketing, Buchhaltung, Finanzen, Datensicherheit, Dienstleistungen oder Blog-Anbieter;
  • Prozessführung, Unternehmens-, Gründungs-, Treuhänder-, Geschäftsabwicklungs- oder sonstige Dienste;
  • Sachverständige und Berater; und
  • Informationstechnologie („IT“), Telekommunikation, E-Mail-Dienste und Anbieter von Datenhosting-Diensten.

Automatische Entscheidungsfindung oder Profiling: Harris Bricken verwendet keine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling

 

  1. VORRATSDATENSPEICHERUNG UND DATENSPEICHERUNG

Ihre Daten werden auf unseren Servern und auf den Servern der von uns eingesetzten Cloud-basierten Datenbankverwaltungsdienste gespeichert, die sich in den USA befinden.

Wir bewahren Ihre Daten für die Dauer Ihrer geschäftlichen oder sonstigen Beziehung zu uns auf und für eine Zeit danach, um Ihnen zu ermöglichen, Ihre Geschäftsbeziehung mit uns in Zukunft fortzusetzen, um die Daten für unser operatives Geschäft zu analysieren sowie für historische Zwecke und Archivierungszwecke.

 

  1. ÄNDERUNGEN DER RICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, die Richtlinie zu überarbeiten. Das Datum des Inkrafttretens dieser Richtlinie wird oben auf dieser Website angegeben. Diese Richtlinie ersetzt jegliche und alle früheren Versionen. Wenn wir die Art und Weise, wie wir Ihre Daten erheben, verwenden oder offenlegen, wesentlich ändern, werden wir Sie vor der Änderung per E-Mail informieren und/oder indem wir auf den Websites einen sichtbaren Hinweis anbringen.