Sephora ebnet den Weg bei der Regulierung von CBD-Kosmetika

Während die U.S. Food and Drug Administration („FDA“) weiterhin zögert, einen klaren Weg für den Verkauf und die Vermarktung von aus Hanf gewonnenen Cannabidiol-Produkten („Hanf-CBD“) zu schaffen, gehen ausländische Behörden und Branchenakteure voran, indem sie ihre eigenen Vorschriften erlassen. Letzte Woche kündigte der Kosmetikriese Sephora an, dass er nun speziell auf alle Hanf-CBD-Produkte in seinen Regalen zugeschnittene

BREAKING NEWS: FDA und USDA fangen an, über Hanf-CBD nachzudenken

Laut der Reporterin von Hemp Industry Daily, Laura Drotleff, war es eine ereignisreiche Woche für die Hanfregulierung bei der Tagung der National Association of State Department of Agriculture (NASDA) in Arlington, Virginia. Drotleff berichtete über zwei wichtige Entwicklungen bei der NASDA. Diese Entwicklungen kamen von der Food and Drug Administration (FDA) bzw. dem US-Landwirtschaftsministerium (USDA), die

is CBG legal

Ist CBG legal? Was ist CBG?

Rückblickend war 2019 das Jahr des Cannabidiols (CBD) in der Cannabisbranche. CBD fand seinen Weg in unzählige Konsumgüter, von Limonaden bis hin zu Sport-BHs. Der CBD-Wahn hat lange auf sich warten lassen: Wir haben bereits 2015 mit der Berichterstattung über dieses Cannabinoid begonnen, als die Industrie begann, CBD-Produkte ernsthaft zu bewerben und die FDA Warnbriefe verschickte

Psilocybin

Diese Psilocybin-Patent könnte eine wirklich große Sache sein

Letzte Woche gab COMPASS Pathways den Erwerb des US-Patents Nr. 10.591.175 bekannt. Worauf bezieht sich dieses Patent? Psilocybin! Genauer gesagt hat sich COMPASS „Methoden zur Behandlung von medikamentenresistenten Depressionen mit einer Psilocybin-Formulierung“ gesichert. Das Unternehmen führt auch eine klinische Phase-IIb-Studie mit seiner patentierten Formulierung, COMP360, durch, über die wir in einem früheren Blogpost im Jahr 2018 berichtet haben.

Wird die FDA bald Hanf CBD als Nahrungsergänzungsmittel anerkennen?

Die Food and Drug Administration (FDA) könnte bald ihre Haltung zu CBD aus Hanf (Hanf-CBD) ändern, dank eines Gesetzentwurfs, der kürzlich vom Vorsitzenden des Landwirtschaftsausschusses des Repräsentantenhauses, Repräsentant Collin Peterson (D-MN), eingereicht wurde und von den Repräsentanten mitgesponsert wird. Thomas Massie (R-KY), James Comer (R-KY) und Chellie Pingree (D-ME). HR 5587 ist ein Gesetz „zur Änderung

Charlottes Web Lawsuit

Charlotte’s Web sieht sich einer Sammelklage wegen unsachgemäßer Vermarktung von CBD-Produkten konfrontiert.

Wir haben ausführlich über CBD aus Hanf und die unzähligen Probleme der Hersteller von CBD-Esswaren geschrieben. Sie können hier mehr über dieses Thema lesen: Ist Hanf-CBD in Kalifornien wirklich illegal? Die FDA verschickt Hanf-CBD-Warnbriefe und ein Verbraucher-Update Litigation Update: JustCBD stellt Antrag auf Abweisung der Sammelklage CBD-Tropicals sind nicht immun gegen die FDA-Prüfung, wie jüngste