Canna Law Blog

BREAKING NEWS: FDA und USDA fangen an, über Hanf-CBD nachzudenken

Laut der Reporterin von Hemp Industry Daily, Laura Drotleff, war es eine ereignisreiche Woche für die Hanfregulierung bei der Tagung der National Association of State Department of Agriculture (NASDA) in Arlington, Virginia. Drotleff berichtete über zwei wichtige Entwicklungen bei der NASDA. Diese Entwicklungen kamen von der Food and Drug Administration (FDA) bzw. dem US-Landwirtschaftsministerium (USDA), die

Wird die FDA bald Hanf CBD als Nahrungsergänzungsmittel anerkennen?

Die Food and Drug Administration (FDA) könnte bald ihre Haltung zu CBD aus Hanf (Hanf-CBD) ändern, dank eines Gesetzentwurfs, der kürzlich vom Vorsitzenden des Landwirtschaftsausschusses des Repräsentantenhauses, Repräsentant Collin Peterson (D-MN), eingereicht wurde und von den Repräsentanten mitgesponsert wird. Thomas Massie (R-KY), James Comer (R-KY) und Chellie Pingree (D-ME). HR 5587 ist ein Gesetz „zur Änderung

Charlottes Web Lawsuit

Charlotte’s Web sieht sich einer Sammelklage wegen unsachgemäßer Vermarktung von CBD-Produkten konfrontiert.

Wir haben ausführlich über CBD aus Hanf und die unzähligen Probleme der Hersteller von CBD-Esswaren geschrieben. Sie können hier mehr über dieses Thema lesen: Ist Hanf-CBD in Kalifornien wirklich illegal? Die FDA verschickt Hanf-CBD-Warnbriefe und ein Verbraucher-Update Litigation Update: JustCBD stellt Antrag auf Abweisung der Sammelklage CBD-Tropicals sind nicht immun gegen die FDA-Prüfung, wie jüngste