Finanzielle Restrukturierung

Hands Shaking Icon

Das Team für finanzielle Restrukturierung von Harris Bricken wendet tiefgreifende Kenntnisse der lokalen Gesetze und des geschäftlichen und regulatorischen Umfelds auf ein komplexes Rechtsgebiet an und löst komplexe multijurisdiktionale Restrukturierungen, Sanierungen und Insolvenzen zum besten Vorteil unserer Mandanten.

Gerade in diesen brisanten Zeiten ist es entscheidend, potenziellen geschäftlichen Hindernissen wie Unterbrechungen der Lieferkette oder dramatischen Veränderungen der Betriebsbedingungen zuvorzukommen, die finanzielle Flexibilität zu wahren und kurzfristige Herausforderungen zu bewältigen, um langfristige Chancen zu maximieren.

Als führender Anbieter von grenzüberschreitenden Rechtslösungen weltweit verfügen wir über umfassende Erfahrung nicht nur in der Vertretung von US-Firmen in Übersee, sondern auch in der Vertretung von Firmen aus Europa, Lateinamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum in Konkursverfahren und Insolvenzstreitigkeiten in den Vereinigten Staaten.

Unsere Anwälte für finanzielle Restrukturierung verbinden ihre Erfahrung in verschiedenen Rechtsordnungen (z.B. China, Vietnam, Thailand, Spanien, Mexiko, Brasilien und den USA) mit Rechtspraktiken, die sich bei finanziellen Restrukturierungen oft als relevant erweisen (z.B. geistiges Eigentum, Immobilien- oder Produktionsrecht), um die stärksten rechtlichen Strategien für unsere Mandanten zu verfolgen.

Wir haben eine Vielzahl von Mandanten – darunter vorrangig gesicherte Gläubiger, Banken und Finanzinstitute, spezielle Dienstleister, Erwerber, Private Equity und Hedge-Fonds, Vermieter und Verpächter sowie Fortune-500-Schuldner – in allen Aspekten von Konkursverfahren und Insolvenzstreitigkeiten vertreten, von Anträgen am ersten Tag bis zur Planbestätigung sowie bei Berufungen gegen nachteilige Entscheidungen. Wir haben Mandanten auch beim Kauf von Vermögenswerten aus Konkursmassen unterstützt – einschließlich des Kaufs eines Kraftwerks und großer Immobilienprojekte.

Neben Konkursen waren wir an Hunderten von Zwangsverwaltungsverfahren beteiligt. Wir haben gesicherte Gläubiger, Konkursverwalter und andere interessierte Parteien in einer Vielzahl von insolventen Vermögensklassen vertreten, darunter Hotels und Luxusresorts, Restaurantketten und Franchiseunternehmen, Tankstellen und C-Stores, Unternehmen für medizinische Geräte, Computerhändler, Energie- und Kraftwerke sowie Bürogebäude und Einkaufszentren.

Außerdem haben wir Kunden bei der Strukturierung von Verbriefungen und vorverbrieften Krediten unterstützt, einschließlich der Erstellung von Nicht-Konsolidierungsgutachten, True-Sale-Gutachten und anderen Gutachten.

Bei der Bewältigung von finanziellen Restrukturierungsherausforderungen im Auftrag unserer Mandanten stützt sich Harris Bricken auf unsere tiefgreifenden multijurisdiktionalen Kenntnisse im Insolvenzrecht, Steuerrecht, internationalen Recht, Gesellschaftsrecht und Aufsichtsrecht. Unsere Beratung berücksichtigt all diese Elemente sowie unsere fundierten Kenntnisse des lokalen Geschäfts- und Regulierungsumfelds, wenn wir strategische, kosteneffektive und erfolgreiche Lösungen für unsere Mandanten entwickeln.

Einige unserer repräsentativen Engagements umfassen:

  • Anwalt des Schuldners für ein Fortune-500-Unternehmen, das einen 100%igen Zahlungsplan erreichte
  • Rechtsberatung für zwei Luxushotels, bei denen der Gläubiger über 300 Millionen US-Dollar schuldete
  • Rechtsberatung für ein Bürogebäude, wobei dem Gläubiger ca. 30 Millionen US-Dollar. geschuldet wurden
  • Federführender Rechtsbeistand für ein Finanzinstitut bei einem Paket von ausgefallenen Krediten im Wert von über 50 Millionen US-Dollar
  • Federführender Rechtsbeistand für ein Finanzinstitut in einer bundesstaatlichen Zwangsverwaltungsangelegenheit
  • Federführender Rechtsbeistand für den Käufer eines Kraftwerks aus einer Konkursmasse
  • Federführender Anwalt für den Käufer von zwei Hallmark-Eigentumswohnungen aus mehreren Konkursmassen
  • Rechtsberater für Gläubiger in der Insolvenz eines Unternehmens für medizinische Geräte, bei dem die Gläubiger einen Reorganisationsplan bestätigten
  • Spezieller Rechtsbeistand für ein Durable Medical Equipment Unternehmen in einem Chapter 11 Verfahren
  • Hauptrechtsbeistand für eine große Wall Street Bank in einer stark umstrittenen Zwangsverwaltungsangelegenheit, bei der die Bank über 20 Millionen US-Dollar schuldete
  • Federführender Anwalt einer Bank in einer Hotelkonkursverwaltung und -insolvenz
  • Federführender Anwalt einer Bank in einer Tankstellen-/Ladeninsolvenzangelegenheit, bei der die Bank 100% der Beträge vor dem Konkurs plus Anwaltsgebühren und Zinsen zahlte
  • Prozessführung in mehr als 375 Vorzugsklagen, von denen einige einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Millionen US-Dollar aufweisen
  • Rechtsbeistand eines internationalen Währungsfonds, der wegen Betrugs und Veruntreuung durch einen Insider über 50 Millionen US-Dollar schuldete
  • Rechtsbeistand einer internationalen Bank, die wegen Betrugs durch einen Kunden über 20 Millionen US-Dollar schuldig ist
  • Nationaler Insolvenz- und Prozessanwalt für eines der größten Finanzinstitute der Welt; Bearbeitung von Hunderten von Rechtsstreitigkeiten und Konkursangelegenheiten
  • Repräsentierte fast jede große nationale Bank in Konkurs-, Zwangsverwaltungs- und Kreditausfallverfahren
  • Repräsentierte die meisten der größten Special Servicer in Konkursverfahren
  • Vorbereitung und Verhandlung von Hunderten von Vergleichs- und Stundungsvereinbarungen, einschließlich extrem komplexer Vereinbarungen
  • Vertretung von Mandanten bei Berufungen gegen nachteilige Konkursentscheidungen vor den United States District Courts und dem Ninth Circuit Court of Appeals