WASHINGTON CANNABIS

Hands Shaking Icon

TRITTSICHERER ANWALT AUF SICH RASCH ÄNDERNDEM JURISTISCHEN TERRAIN

Der kürzeste Weg zwischen Ihrem Cannabis-Geschäft und Ihrem Erfolg? Wir.

Harris Bricken hat seinen Hauptsitz in Seattle und startete seine inzwischen landesweit bekannte Cannabis-Beratungspraxis im Bundesstaat Washington bereits im Jahr 2010, zwei Jahre bevor Washington (zusammen mit Colorado) der erste US-Bundesstaat wurde, der den Freizeitkonsum von Cannabis erlaubte.

Das Washington State Liquor and Cannabis Board (WSLCB) reguliert die Branche und kontrolliert die Vergabe von Hersteller-, Verarbeiter- und Einzelhändlerlizenzen für die Cannabisindustrie. Obwohl das Antragsverfahren für diese Lizenzen in Washington derzeit geschlossen ist, unterstützen wir regelmäßig Mandanten bei der Übertragung und dem Verkauf von bestehenden Lizenzen. Das WSLCB vergibt auch Forschungs- und Transportlizenzen, für die Anträge noch offen sind. Um mehr über unsere Lizenzierungsdienstleistungen zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Seite Staatliche Lizenzierung & Registrierung.

Aufgrund der Abgeschlossenheit des Antragsverfahrens für Erzeuger-, Verarbeiter- und Einzelhändlerlizenzen und der profitablen und wettbewerbsorientierten Natur der Branche sind Washingtoner Cannabislizenzen wertvolle Vermögenswerte, die durch die strikte Einhaltung von Vorschriften und die richtigen Unternehmensvereinbarungen und -führung sorgfältig geschützt werden müssen. Die Nichteinhaltung des Washingtoner Gesetzes und der WSLCB-Vorschriften kann zu schweren Strafen führen, einschließlich des Lizenzentzugs.

Unsere Cannabis-Anwälte im US-Bundesstaat Washington sind Experten darin, ihren Mandanten die rechtliche Planung, regulatorische Unterstützung, Unternehmensberatung und Compliance-Strategien zu bieten, die sie für ein reibungsloses Wachstum ihres Unternehmens benötigen. Wenn jedoch Hindernisse auftauchen, arbeiten wir mit dem WSLCB zusammen, um mögliche Bußgelder zu mildern oder vertreten Mandanten in verwaltungsrechtlichen Streitigkeiten, die die Lizenzierung betreffen könnten.

Über die Beratung einzelner Unternehmen hinaus engagieren sich unsere Cannabis-Anwälte für die Stärkung, Verteidigung und den Aufbau von Glaubwürdigkeit für die Branche als Ganzes. Wir halten Vorträge vor Wirtschaftsgruppen, akademischen Institutionen und Regierungsbehörden zu einer Vielzahl von rechtlichen Fragen rund um Cannabis und unsere Cannabis-Anwälte werden häufig von globalen und lokalen Medien zitiert. Um mehr über Themen der Cannabisindustrie in Washington und anderswo zu lesen, besuchen Sie bitte den Canna Law Blog.

    I agree that an attorney-client relationship will not be formed until I enter into a written fee agreement with Harris Bricken. I also agree this submission does not constitute a request for legal advice, nor will information received in response to my submission constitute legal advice.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.